Luftqualität

Ozongenerator in der Wohnung anwenden – so geht’s richtig10 min Lesedauer

author:

Ozongenerator in der Wohnung anwenden – so geht’s richtig10 min Lesedauer

Kann man einen Ozongenerator für die Anwendung in der Wohnung nutzen?

Ozongeneratoren eignen sich bestens, um unangenehme Gerüche und Keime zu entfernen. Sie werden genutzt, um Luft oder auch Wasser zu reinigen.

Ein weiterer Einsatzbereich der Generatoren ist die Schädlingsbekämpfung. Warum ausgerechnet Ozon gegen Ungeziefer hilft, werden Sie noch erfahren.

Häufig kommen Ozongeneratoren in Sanitäreinrichtungen, Restaurants, Kaufhäusern, Kühlhäusern oder auch Hotelzimmern zum Einsatz. Man verwendet sie aber auch für die Abwasserreinigung oder, um verunreinigtes Trinkwasser zu reinigen.


Anzeige

In Privatwohnungen kommen sie eher nach einem Wasser- oder Brandschaden zum Einsatz, allerdings durch Fachpersonal. Aber auch der private Gebrauch, um die eigene Wohnung, das Auto oder Ähnliches von unangenehmen Gerüchen zu befreien, wird immer populärer.

Wir erklären Ihnen alles, was Sie über Ozongeneratoren und die Anwendung in der Wohnung wissen müssen.

 

Wie reinigt Ozon die Luft?

Eine sehr gute Frage, wie wir finden! Den meisten wird das genaue Prinzip einer Ozonreinigung wahrscheinlich gar nicht klar sein, aber da können wir helfen.

Die Ozonreinigung beruht auf chemischen Reaktionen, bei denen Stoffe sich aufspalten, neu verbinden und letztendlich zerfallen.

Schauen wir uns das Ganze doch noch etwas präziser an: Die Sauerstoffmoleküle (O2) aus der Luft werden mithilfe einer elektrischen Entladung zu atomarem Sauerstoff (O) aufgespalten.

Diese freien Radikale verbinden sich zu Ozon (O3), was letztendlich auch nur eine Verbindung von Sauerstoffmolekülen ist. Ozon hat eine sehr schwache Bindung, daher zerfällt es zügig, nachdem es mit den Schadstoffen aus der Luft reagiert hat.

Die Schadstoffe aus der Luft werden bei der Reaktion zu Sauerstoff (O2), Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H2O) umgewandelt. Zurück bleibt frische und saubere Luft.

Ozongenerator 28,000 mg/h, Ozongenerator Luftreiniger/Desodorierer für 15-300㎡, 120-Minuten-Timer, O3-Ozongenerator mit hoher Kapazität mit zwei Reinigungsmodi, reinigen Gerüche/Verschmutzung

Aber ist es wirklich ungefährlich Ozon in geschlossenen Räumen zu verwenden?

Eine Reinigung mithilfe von Chemie oder chemischen Reaktionen klingt nicht so unbedenklich, finden Sie nicht auch? Und da liegen Sie auch gar nicht mal so falsch.

Es gibt durchaus gesundheitliche Risiken, die man aber durch korrekte Anwendung und gute Information vorab minimieren kann.

Lesen Sie weiter, bei uns erfahren Sie alles, was Sie vor, während und nach der Ozonreinigung beachten müssen.

 

Wie gefährlich sind Ozongeräte?

Noch eine gute und vor Allem sehr wichtige Frage!

Sie sollten sich in jedem Fall klar machen, dass Sie mit einem Ozongenerator ein gefährliches Gerät in der Hand halten. Es ist also in jedem Fall dringend empfehlenswert, die Bedienungsanleitung und die Sicherheitshinweise bei jedem Gerät gründlich zu lesen.

Hier erhalten Sie von uns schonmal einen generellen Überblick, worauf es bei der Anwendung ankommt.

Das Wichtigste zuerst: Während einer Ozonreinigung darf sich weder Mensch noch Tier in den Räumlichkeiten befinden. Wer eine zu hohe Menge Ozon über die Atemwege aufnimmt, kann daran sterben.

Man spricht von einer unter Umständen tödlichen Konzentration ab 5ppm Ozon. Allerdings ist der Mensch mit einem natürlichen Selbstschutzmechanismus ausgestattet: Ab 0,02ppm Ozon empfinden wir den Geruch von Ozon als unangenehm und beißend und würden uns instinktiv entfernen.

Soweit so gut, aber wie läuft so eine Ozonbehandlung ab? Das erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Unsere Ozongenerator Empfehlungen:

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Ablauf einer Ozonreinigung

Eine wichtiger Faktor bei einer Ozonbehandlung in der Wohnung ist die Dauer. Wie lange dauert eine Ozonreinigung? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten, da es auf das Ausmaß des Befalls, beziehungsweise die Intensität der Gerüche ankommt.

Für alltäglich auftretende, unangenehme Gerüche reicht in der Regel eine Reinigung von ca. 30 Minuten.

Handelt es sich um hartnäckige Gerüche, kann die Reinigung auch bis zu 48 Stunden in Anspruch nehmen. Besonders hartnäckige oder unbekannte Gerüche sollte man daher vorerst vom Fachmann begutachten lassen. Dieser kann dann die Dauer der Reinigung festlegen.

Zusätzlich muss man darauf achten, dass während der Reinigung die Räumlichkeiten dicht verschlossen sind, damit kein Ozon an die Umgebung abgegeben wird. Ozongeneratoren sind immer mit einer Zeit Schaltuhr ausgestattet, so dass die Reinigung erst dann automatisch beginnt, wenn alle Personen genug Zeit hatten, die Räumlichkeiten zu verlassen.

Was es nach der Ozonreinigung zu beachten gilt, erklären wir Ihnen im nächsten Abschnitt.

 

Wie lange darf man den Raum nach einer Ozonbehandlung nicht betreten?

Auch das variiert und hängt von der Dauer und der Intensität der Reinigung ab. Es ist dringend erforderlich, dass der Ozongehalt in der Luft auf ein unbedenkliches Niveau abgesunken ist.

Daher wird von den meisten Herstellern mobiler Geräte für den privaten Gebrauch auch geraten, die Räumlichkeiten gründlich zu lüften und erst nach 30-60 Minuten wieder zu betreten.

Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich ein spezielles Messgerät parallel anzuschaffen. So kann man vor Betreten der Räumlichkeiten den Ozongehalt sicher bestimmen.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn Sie die Sicherheitshinweise zur Ozongenerator Anwendung in der Wohnung beachten, erzielen Sie auf effiziente Weise hervorragende Erfolge.

Wir werden Ihnen im Laufe des Artikels noch einige Berichte bezüglich der Ozonreinigung Erfahrung in der Wohnung vorstellen. Sie können also von den Versuchen und den daraus resultierenden Erfahrungen anderer Personen vor Ihnen profitieren.

Als nächstes werden wir Ihnen aber erst noch erläutern wie man einen Ozongenerator gegen Insekten einsetzen kann. Lesen Sie also weiter, es lohnt sich!

 

Ozon in der Schädlingsbekämpfung

Ein weiterer Vorteil: Man kann Ozon gegen Ungeziefer einsetzen. Wie funktioniert das? Ganz genau wie die Reinigung!

Sie können den Ozongenerator gegen Insekten verwenden. Wie wir bereits eindringlich warnten, darf sich während der Reinigung kein Lebewesen innerhalb der Räumlichkeiten befinden, da eine zu hohe Ozonkonzentration tödlich wirken kann.

Und da Insekten auch Lebewesen sind, können auch sie den erhöhten Ozongehalt nicht überleben. Bei einer kleinen und harmlosen Insektenplage lohnt sich unserer Meinung nach durchaus der Versuch, ihr mithilfe eines Ozongenerators selbst Herr zu werden.

Sollten Sie unter starkem Befall leiden, empfiehlt es sich, auch hier einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Das gilt bei jedem Befall, ob Schädlinge oder auch Schimmel, wenn er zu groß ist, besser einen Fachmann hinzuziehen.

Ozongenerator gegen Insekten

Lesen Sie im nächsten Abschnitt, wieviel Leistung ein Ozongenerator mitbringen sollte.

Danach werfen wir, wie versprochen, noch einen Blick auf einige Erfahrungsberichte und in unserem abschließenden Fazit fassen wir nochmal alles Wichtige für Sie zusammen.

Bei uns erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zur Ozongenerator Anwendung in der Wohnung.

 

Wie stark sollte ein Ozongenerator sein?

Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten, da es bei der benötigten Leistung einige Aspekte zu beachten gibt.

Allgemein lässt sich bezüglich der Leistung sagen, dass sie in Ozonausstoß in mg pro Stunde (mg/h) angegeben wird. Vor Allem anderen ist die Größe des zu reinigenden Raumes wichtig, um die passende Leistung zu ermitteln.

  • Für kleinere Räumlichkeiten oder auch das Auto reichen Geräte mit einer Leistung von 5000mg/h in der Regel vollkommen aus.
  • Für größere Räumlichkeiten können schon Geräte mit einer Leistung von bis zu 15000mg/h nötig werden.

Achten Sie beim Kauf auf die Herstellerangaben, das kann bei der Auswahl der richtigen Leistung hilfreich sein.

Man sagt aber, dass für den alltäglichen Betrieb in einem Einfamilienhaus ein Gerät mit einer Leistung von 5000mg/h ausreicht. Für das Endergebnis spielt natürlich auch die Effizienz, das heißt wie gut das ausgestoßene Ozon im Raum verteilt wird, eine große Rolle.

Hierzu verfügen die Geräte über einen Ventilator. Dessen Leistung spielt bei der Effektivität eine enorme Rolle. Leistung in mg/h und Reinigungseffekt hängen also nicht direkt zusammen.

Erfahrungsberichte zu einzelnen Geräten können ebenfalls hilfreich sein. Wir stellen Ihnen jetzt noch ein paar Berichte zur Ozonbehandlung Erfahrung in der Wohnung vor.

 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte zu lesen ist mühselig. Und wenn man wirklich etwas daraus schließen will, auch langwierig, denn man muss viele Meinungen hören, um sich ein Bild zu machen. Wir haben uns für Sie gerne die Zeit genommen und etliche Erfahrungsberichte zur Ozonbehandlung in der Wohnung gesichtet.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unser Resümee aus diesen Berichten bündig vor. Die meisten Erfahrungsberichte lesen sich positiv. Die Reinigung wird als effektiv und schnell beschrieben. Auch die Berichte bestätigen, dass für den regulären Gebrauch in einem Einfamilienhaus ein Gerät mit einer Leistung von 5000mg/h vollkommen ausreicht.

Die Bedienung verschiedener Geräte wird als einfach und unkompliziert beschrieben, obwohl diese Einschätzung natürlich von Modell zu Modell noch etwas variiert.


Anzeige

Was es allerdings auch noch zu erwähnen gilt, ist, dass sich auch in den Erfahrungsberichten immer wieder Warnhinweise finden, da Ozon ein Gesundheitsrisiko birgt. Allerdings kann man sagen, dass sich dieses Risiko durch verantwortungsvolle Handhabung sehr stark minimieren lässt.

Auch die warnenden Stimmen unter den Erfahrungsberichten bestätigen das. An dieser Stelle sei nochmal gesagt, dass es sich in jedem Fall lohnt, ein spezielles Messgerät anzuschaffen.

Insgesamt zeichnen die Berichte aber ein sehr positives Bild von der Verwendung eines Ozongenerators in der Wohnung.

Lesen Sie in unserem abschließenden Fazit nochmal zusammengefasst worauf es bei der Anschaffung und der Verwendung eines Ozongenerators ankommt.

 

Fazit

Fassen wir vorerst nochmal zusammen wofür Sie einen Ozongenerator in der Wohnung verwenden können!

Ozon wird eingesetzt, um die Luft von unangenehmen und hartnäckigen Gerüchen zu befreien. Außerdem kann man damit verschmutztes Trinkwasser säubern. Ebenso können Sie einen Ozongenerator gegen Insekten einsetzen.

Bei einer Ozonbehandlung in der Wohnung ist die Dauer wichtig. Die Reinigung mit Ozon ist schnell, etwa 30-60 Minuten bei regulärem Gebrauch. Starker Befall oder intensive Gerüche können mehr Zeit fordern.

Außerdem ist sie effektiv und dabei auch noch umweltfreundlich, da Ozon (O3) letztendlich auch nur eine Verbindung von Sauerstoffmolekülen ist. Dazu ist diese Verbindung noch schwach, so dass sie nach der gewünschten Reaktion mit den Schadstoffen in der Luft zügig zerfällt.


Anzeige

Aber birgt der Einsatz von Ozon in geschlossenen Räumen keine Gefahren? Doch, es kann gefährlich sein, einen Ozongenerator in der Wohnung zu benutzen.

Wenn Sie jedoch gewissenhaft arbeiten und alle Sicherheitshinweise befolgen, ist die Reinigung mit Ozon ungefährlich.

Hier nochmal die Sicherheitshinweise auf einen Blick:

  • Räumlichkeiten vor Beginn der Reinigung dicht verschließen
  • sicherstellen, dass sich kein Tier und kein Mensch mehr in den Räumlichkeiten befindet
  • Reinigung per Zeit Schaltuhr starten
  • Räumlichkeiten nach der Reinigung gründlich und ausreichend lang lüften
  • mithilfe eines speziellen Messgerätes den Ozongehalt vor Betreten der Räumlichkeiten prüfen
  • Sicherheitshinweise des Herstellers vor Inbetriebnahme des Gerätes sorgfältig lesen

Nun die abschließende und alles entscheidende Frage: Lohnt es sich, eine Ozonreinigung in der Wohnung durchzuführen? Wir sagen: ja!

Die Reinigung mit Ozon entfernt effektiv alle unangenehmen Gerüche und Schadstoffe aus der Luft. Das trägt zu einer höheren Lebensqualität bei und ist besonders für empfindliche Menschen oder Allergiker eine echte Befreiung.

Und falls Sie doch Bedenken wegen des Gesundheitsrisikos haben, schaffen Sie sich ein Messgerät an, dann sind Sie definitiv auf der sicheren Seite.

Und ob einige Alternativen zum Ozon, wie zum Beispiel Raumsprays, geruchsentfernende Sprays oder Sprays gegen Insekten, so unbedenklich für Ihre Gesundheit sind, ist zumindest fragwürdig.

Für frische, saubere und damit gesunde Luft würden wir jederzeit die Ozonreinigung vorziehen.

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Home Places ist eine unabhängige Plattform, auf der die Leser qualitativ hochwertige Informationen zu Produkten und Fragestellungen rund ums Thema Raumklima finden.
Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.