Klimaanlage Kosten Rechner: Stromverbrauch berechnen

Klimaanlage Kosten Rechner

Stromverbrauch Klimaanlage berechnen - z.B. mobile Klimaanlage

Mit unserem Rechner bekommen Sie einen Einblick, wie viel eine Klimaanlage an Strom verbraucht und wie viel Sie dies pro Jahr oder Tag kostet. Berechnen Sie ganz einfach den Verbrauch und erhalten Sie das Ergebnis in Euro und kWh.

Rechnung - wie viel Strom verbraucht eine Klimaanlage?

Watt Betriebsstunden Betriebstage Kosten im Jahr
1000 4 30 36 €
2000 4 30 72 €
3000 4 30 108 €
4000 4 30 144 €
1000 8 60 144 €
2000 8 60 288 €
3000 8 60 432 €
4000 8 60 576 €

In der Tabelle sieht man, wie die Stromkosten sich berechnen. Ich habe exemplarisch mit 30 Cent pro kWh gerechnet. Ein Klimagerät mit 1000 Watt erzeugt damit Stromkosten in Höhe von 0,30 € pro Stunde.

Lässt man das Gerät mehrere Stunden laufen und zusätzlich mehrere Tage im Jahr, so ergeben sich zum Beispiel bei einem Gerät mit 3000 Watt, bei 4 Betriebsstunden und 30 Betriebstagen, jährliche Kosten von 108 €.

 

Sind mobile Klimaanlagen ineffizient?

Mobile Klimaanlage Stromverbrauch

Stromverbrauch Klimaanlage

Wir haben schon oft davon gehört, dass mobile Klimaanlagen angeblich mehr Strom verbrauchen, als fest installierte Split Klimageräte.

Doch stimmt das? Nein!

Tatsächlich ist es so, dass Split-Klimaanlagen die warme Abluft immer abführen und deswegen effizienter kühlen. Aber auch den Schlauch einer mobilen Klimaanlage kann man so verlegen, dass die Abluft effizient abgeführt wird. (Hier finden Sie die besten Fensterkits)

Doch bezogen auf den Stromverbrauch sind mobile Klimaanlagen sogar besser. Was einfach der Tatsache entspringt, dass diese nicht so hohe Watt-Zahlen aufweisen.

>> Hier finden Sie beispielsweise viele mobile Klimageräte, die eine Energieeffizienzklasse von A++ aufweisen. <<

Achten Sie also schon beim Kauf darauf, dass das Gerät an sich Energieeffizient ist!

Tatsächlich kann man aber festhalten, dass Monogeräte, die die Warmluft nicht abführen einfach keinen Langzeiteffekt haben. Sie sorgen einfach für einen kühlen Luftstrom, können die Wärme im Raum aber nicht dauerhaft runterkühlen. Demnach sind solche Geräte eher ineffizient, da sie nie das Ziel erreichen den Raum zu kühlen und eigentlich immer laufen müssen.

Kühlbedarf ermitteln - finden Sie die passende Klimaanlage

Damit Sie möglichst wenig Stromkosten haben, ist es wichtig, dass die Klimaanlage zu ihrem Raum passt!
Mit unserem Klimabedrafs-Rechner können Sie ausrechnen, wie viel BTU/h bzw. Watt Ihre Klimaanlage haben sollte.

Hier geht es zum Klimaanlagen Finder

Unsere Stromspartipps für mobile Klimaanlagen

Stromverbrauch mobiler Klimaanlagen reduzieren

Eine gute mobile Klimaanlage  muss ordentlich Power haben um gut zu kühlen. Gleichzeitig soll sie aber nicht so viel Strom verbrauchen.

Deswegen geben wir Ihnen hier die besten Tipps, wie Sie bei einer mobilen Klimaanlage Strom sparen können. 

  1. Achten Sie beim Kauf bereits auf die Energieeffizienz. Das kann einige hundert Euro im Jahr ausmachen!
  2. Halten Sie die Räumlichkeiten an sich schon dunkel. Verlassen Sie sich nicht alleine auf die Kraft der Klimaanlage.
  3. Stellen sie sämtliche Elektrogeräte ab, wie Stand-by beim TV, laufende Computer, andere Ventilatoren usw. Denn diese erzeugen ebenfalls Wärme.
  4. Stellen Sie die Zieltemperatur auf „normale Werte“ ein. Müssen es wirklich 18° sein?
  5. Führen Sie unbedingt die warme Abluft ab!
  6. Halten Sie die Filter sauber. Ein verstopftes Gerät verbraucht mehr Energie!
  7. Reduzieren Sie die Laufzeit. Es bietet sich an die Räume Abends und Morgens zu kühlen, wenn der Temperatur-Unterschied zwischen draußen und drinnen nicht allzu hoch ist!

Fazit: Das Gerät an sich sollte schon Energieeffizient sein. Zusätzlich macht es sehr viel aus, wie man das Gerät einstellt. Wenn Sie die 7 Tipps beachten, können Sie viel Strom sparen!